Etwa 3500 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen haben die letzten Jahre das FORUM:BERUF zu großen Teilen als schulische Pflichtveranstaltung besucht.

Die Vorbereitung der Schüler auf das FORUM:BERUF im Unterricht wurde deutlich verbessert. Bereits
vorher sollen sie zwei bis drei konkrete Berufe oder Unternehmen auswählen, zu denen sie sich auf dem Forum
gezielt und vertieft informieren.